Sonntag, 26. Januar 2014

ungarischer Virus

Das Grundgerüst besteht aus einer 90er Kugel
aus 4mm Glasschliffperlen.
Die entstandenen 5er Kreise wurden befädelt
mit 11 / 0 und 15 / 0 Rocailles
sowie 3mm Glasschliffperlen. 
Die Anleitung habe ich auf einem ungarischen Blog gefunden, weiß aber nicht mehr wo.



Kommentare:

Manuela Schalinsky hat gesagt…

Wundervoll, schade das du nicht mehr weißt wo die Anleitung zu finden ist. Würde mich freuen wenn du sie mir per E- Mail schickst.
Manouscha@web.de
Liebe Grüße
Manuela

Carl hat gesagt…

Liebe Rita,
der Virus ist der Ueberhammer! Ich liebe geometrische Perlenwerke!
Ganz liebe Gruesse
Carl

Fac@ttenreich hat gesagt…

Liebe Rita,
dieser fantastische Virus hat mich sofort infiziert!!! Es wäre schön, wenn Du Dich an den Blog erinnern und mich mit der Anleitung "heilen" könntest;)
Viele Grüße
Andrea

Blacklady hat gesagt…

Liebe Rita,
sieht absolut klasse aus, gefällt mir super gut...
ganz liebe Grüße Karin

T.Artz hat gesagt…

Wir Nordlichter hatten den Virus auch schon. Aber dass es eine Anleitung gibt???......der wird nämlich nur in einem Workshop gemacht. Es funkt auch mit einer 30 er Grundgerüstkugel. Jede, die sich die Bilder genau anschaut und etwas Fädelerfahrung hat, dürfte beim Nacharbeiten keine Probleme haben.
Trotz und alledem es ist und bleibt ein schöner Virus von dem man sich gerne anstecken lässt .....;-)
LG Tanja

Follow by Email